Einen italienischen Abend hatten wir f├╝r den 11.11.2016 anberaumt. Dabei wollten wir uns die St├Ądte noch einmal anhand von Bildern ins Ged├Ąchtnis zur├╝ckrufen, die wir w├Ąhrend unserer Fahrt im April kennengelernt hatten. Einige interessierte Hochstedter waren au├čer denen ins B├╝rgerhaus gekommen, die an der Reise teilgenommen hatten. Zuvor ging es jedoch ums Pizzaessen oder besser gesagt um die Bestellung.

 

Wir hatten vor, uns diese italienische Speise, passend zum Thema, servieren zu lassen. Jeder suchte sich die Pizza aus, die er gern essen w├╝rde und dann wurde die Bestellung abgeschickt. Da es doch um eine gr├Â├čere Bestellung ging, w├╝rde etwa eine Stunde ins Land gehen, bevor unser Essen im B├╝rgerhaus auftauchen w├╝rde. Die Zeit bis dahin verk├╝rzten wir uns bei italienischem Wein und beim Anblick der ersten Bilder. Eine Pause legten wir ein, als die Zeit heranger├╝ckt war, in der die Pizzen geliefert wurden. Die kamen dann auch recht p├╝nktlich und wir lie├čen sie uns schmecken. Im Anschluss ging der italienische Bilderreigen weiter. Kurzweilig verbrachten wir einen sch├Ânen Abend im B├╝rgerhaus bei Bildern vom Gardasee, Rom, Neapel, Pompeji, vom Vesuv und der Amalfik├╝ste.