Beitragsseiten

Maifeuer 2006

 

 

Selbst am Morgen des letzten Apriltages war der Reisighaufen des Maifeuers noch nicht aufgeschichtet. Damit sollte vermieden werden, dass Tiere, die sich eventuell unter dem Haufen verkrochen hatten, zu Schaden kommen.

 

 

Erst kurz vor dem Entfachen des Feuers wurde das Holz aufget√ľrmt.

 

 

 

 

 

 

 

Die herrlichen Pf√ľtzen waren f√ľr einige Hochstedter allerdings viel interessanter ...

 

 

 

 

 

 

... während andere bereits ihren Hunger bekämpften.

 

 

 

 

 

 

 

Die Sonne war noch nicht untergegangen, als das Holz Feuer fangen wollte...

 

 

 

 

 

 

 

... und die ersten kleinen Fässchen und Flaschen ihren Inhalt hergeben mussten.,