Spiel der Männermannschaft um den Aufstieg in die 1. Stadtklasse

 

Mit dem Bus ging es am 11.06.2006 in Richtung Erfurt. Zahlreiche Fans wollten die Hochstedter Fußballer bei ihrem Vorhaben unterstützen, den Aufstieg in die 1. Stadtklasse perfekt zu machen. Angesagt war das Relegationsspiel gegen Inter Erfurt.

 

 

Nach der Ankunft auf dem Sportlatz an der Geraaue wurde das Umfeld, dem Ereignis entsprechend, dekoriert und die Fans sicherten sich am Spielfeldrand bei strahlender Sonne und hohen Temperaturen ein schattiges Plätzchen.

 

 

Verpflegung in Form von Kaffee, Kuchen...

 

 

 

 

 

 

 

 

... oder auch Bier wurde ausgepackt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Um 14:30 Uhr sollte Anstoß sein...

 

 

 

 

 

 

 

 

... und die Mannschaften nahmen Aufstellung. Im Spielverlauf ging zunächst der SV Blau-Weiß 90 mit dem ersten Tor der Begegnung in Führung. Am Ende der ersten Halbzeit stand es jedoch 2 : 1 für Inter Erfurt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das dritte Tor von Inter, zu Beginn der zweiten Spielhälfte rüttelte die Blauweißen auf und spornte an. Nachdem ein Spieleler des Gegners eine Rote Karte gezeigt bekommen hatte, gelang Hochstedt der Anschlusstreffer. Eine weitere Gelbe Karte für Inter Erfurt im Straftraum des Gegners bescherte Hochstedt einen Elfmeter-Strafstoß, der zum Ausgleich führte.

 

 

Kurz danach ging Hochstedt mit 4 : 3 in Führung und ein weiterer Spieler von Inter Erfurt sah die Rote Karte. Daraufhin brach Tumult am Spielfeldrand aus. Die Fans und Betreuer von Inter Erfurt protestierten zunächst mit Worten und dann leider auch mit Fäusten. Die Partie musste wenige Minuten vor Spielende abgebrochen und die Polizei gerufen werden. Im Ergebnis der Keilerei wurde ein Hochstedter Spieler sogar ins Krankenhaus eingeliefert.

 

 

Die Aufsteiger!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

So fielen die Hochstedter Tore:

1 : 0 - Baum in der 14. Minute

2 : 3 - Baum in der 71. Minute

3 : 3 - Gürtler in der 75. Minute

4 : 3 - Paul in der 78. Minute

Bilder 7 - 11: Frank Steinhorst-clickandburn.de

Siehe auch Zeitungsmeldungen zum Spiel in den Presseberichten