Straßenfest am Bürgerhaus am 04. August 2007

 

 

Der Anfang des August stand im Zeichen des Bürgerhaus-Festes. Darum war in diesem Jahr eine kleine Bar am Hintereingang des Bürgerhauses aufgebaut worden.

 

 

 

 

Wie extra bestellt, war das Wetter umgeschlagen und die Sonne strahlte bis unter die Kastanie im Hof des Bürgerhauses.

 

 

 

 

 

Großes Hallo gab es, als die Abordnung der "Schmette" im Hof einzog. Mit Tröten und Energieblitzen zeigten sie, dass ihre Straße unter Spannung steht. Noch mehr, wenn die neue 380 kV-Leitung gebaut werden sollte.

 

 

Ein buntes Treiben herrschte im Hof ...

 

 

 

 

 

 

... dessen Mittelpunkt immer mehr die improvisierte Bar war.

 

 

 

 

 

 

Aber auch an den Tischen wurde gelacht und es gab Spaß.

 

 

 

 

 

 

Dabei war es vollkommen egal, ob man zu einem älteren Semester ...

 

 

 

 

 

 

... oder zu den eher jüngeren gehörte.

 

 

 

 

 

 

 

Getanzt wurde natürlich auch. Hier zunächst ein klassischer Tanz zu vorgerückter Stunde ...

 

 

 

 

 

 

... bevor man sich noch später, scheinbar auf den Zehenspitzen, zu Schwanensee-Rhythmen drehte.

Ein schönes Fest war es, egal wie getanzt wurde auf jeden Fall.