Beitragsseiten

Am 4. August 2012 fand das 11. Straßenfest in der Schmette statt, die auch Latschengasse genannt wurde. Im letzten Jahr war ja fast der Winter ausgebrochen, was sich in diesem Jahr ins Gegenteil verkehrt hatte. Die Sonne hatte den ganzen Tag vom blauen Himmel gestrahlt und die Temperaturen waren mehr als sommerlich. Auch nach 18.00 Uhr ging es eher heiß zu, besonders im Feier-Zelt. Trotzdem waren schon zahlreiche feierwütige Anwohner aus der Straße und solche aus anderen Straßen Hochstedts beim gemütlichen Fest.

Das Fest der Schmette im Sonnenschein

Die Abordnung vom Bürgerhaus hatte einen Mais-Strauß mitgebracht und gesellte sich zu den anderen Gästen.

Mais-Strauß vor dem Zelt und Gäste im Zelt

Bei Hockschter Geknetsche und gekühlten Getränken, heißen oder kalten Speisen feierte man das Fest der Straße.

Am Salatbuffet Beim Geknetsche

Die Stimmung wurde mit fortschreitendem Abend immer fröhlicher.