Die Arbeiten in unserem Mini-Weinberg am Museum wurden nach der Beenndigung der Arbeiten am Waidbeet in Angriff genommen. Die milden Temperatutren waren zwar ungünstig für den Weinschnitt, sollte man diesen doch eher bei Frost durchführen, aber wer konnte schon sagen, ob es in diesem Frühjahr noch einmal kälter werden würde. Wichtig war, dass der Saft im Wein noch nicht floss und der Schnitt trocknen konnte.

Weinschnitt im Frühjahr 2024Weinschnitt im Frühjahr 2024Weinschnitt im Frühjahr 2024Weinschnitt im Frühjahr 2024Weinschnitt im Frühjahr 2024

Nach dem Rückschnitt präsentierten sich unsere vier Rebstöcke wieder ansehnlich frisiert.