Der Faschingsfrauentreff am 16. Februar fand in diesem Jahr direkt am Faschingsdienstag statt. Zugleich wurde ein kleines JubilÀum begangen, denn es handelte sich um den 60. Treff der Frauen.
Auf den Tischen lagen farbige Puschel, aus Servietten gefaltet, Luftschlangen und anderes buntes Faschingszeug.
Die Stimmung war wie immer gut, es wurde gelacht, Sekt und auch dieses und jenes Likörchen getrunken.
Es gab in diesem Jahr auch eine kleine BĂŒtt zu hören, bei der es um die gegenwĂ€rtige GlĂ€tte auf den Straßen und Wegen ging und den Gefahren, die davon ausgehen können.
Neben Faschingsliedern wurden auch - da Schalke-AnhĂ€nger anwesend waren - Fußballlieder gesungen. Das hob natĂŒrlich die Stimmung noch etwas mehr an und ein Gejohle und Gekreische herrschte im ganzen BĂŒrgerhaus.
Fröhlich ging einige Stunden spÀter auch dieser Faschings-Frauentreff seinem Ende entgegen.
Die Bilder auf dieser Seite werden nach dem Anklicken in einem neuen Fenster vergrĂ¶ĂŸert gezeigt.