Ein Unwetter f√ľhrte am 22 Juni 2011 zu einem Feuerwehreinsatz in Hochstedt und zu Sachsch√§den. Dem m√§chtigen Gewitter war ein schw√ľl-hei√üer Tag vorangegangen. Die Meteorologen hatten vor dem Aufziehen einer Gewitterfront in den Nachmittagsstunden gewarnt. Eine dunkelgraue Wolkenwad zeigte sich dann auch gegen 17.00 Uhr am westlichen Himmel. Dann war schon Donnergrollen zu vernehmen und der Wind nahm an Intensit√§t zu. Das Gewitter zog sehr schnell auf und brachte innerhalb kurzer Zeit Regenmengen von 10l/qm. Einzelne Orkanb√∂en f√ľhrten dann zu den Sachsch√§den.¬† In der S√∂mmerdaer Stra√üe brach ein Ast vom gro√üen Bergahorn und krachte auf den Dachgiebel des dort stehenden Hauses.

Feuerwehreinsatz in der Sömmerdaer Straße

Der Heimatverein hatte im B√ľrgerhaus Zelte aufgestellt, die der Wind teilweise zerst√∂rte.

Verw√ľstete Zelte des Heimatvereins