Wie in jedem Jahr gab es auch ein Krippenspiel an Heiligabend in der weihnachtlich geschmückten Hochstedter Pankratius-Kirche. Beim Gottesdienst ab 17.00 Uhr zeigten die Hochstedter Kinder was sie in den letzten Wochen einstudiert hatten und stimmten damit auf das Weihnachtsfest ein. Einige Impressionen hier:...

 

Am 14. November 2016 bot sich dem, der vom GVZ aus nach Hochstedt fuhr ein eigenartiger Anblick. Über dem Ort schwebte ein riesiger Tannenbaum. Dieser hing am mächtigen Arm eines Krans, der ihn von seinem Angestammten Platz in einen Container bugsierte. Bis zu diesem Zeitpunkt war der Baum in einem...

 

Alljährlich wird am letzten Tag der Kirmes ein Fazit der Veranstaltungen gezogen. Dies erfolgt zumeist in Gedichtform und wird beider Kirmesbeerdigung vorgetragen. Hier nun der Text der diesjährigen Rede mit den Bildern der Kirmes:

 

Im September 2016 waren vom Erfurter Garten- und Friedhofsamt Umbauarbeiten auf dem Hochstedter Friedhof angekündigt worden. Dabei sollte der Grünabfallbehälter in den vorderen Bereich des Friedhofs, also in Straßennähe verlagert, der Hauptweg gekürzt und...

 

Der Tankstellenbau, der im letzten Jahr begonnen hatte, wurde auch 2016 vorangetrieben. Eigentlich ist dieser Bau nur am Rande interessant für Hochstedt, wäre da nicht der Weg vom Bürgerhaus ins GVZ. Im Frühjahr ging es mit der Versiegelung der Flächen weiter...

 

In Hochstedt gibt es zahlreiche Königinnen der Blumen, die hier und da am Wegesrand stehen. Viele Rosen entfalten alljährlich ihr Pracht und schmücken damit das Umfeld. Wenn man genauer hinblickt erkennt man die schönen Details der verschiedenen Sorten. Rosen wurden schon im antiken Griechenland als "Königin der Blumen" bezeichnet. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Rosen schon mehr als 2000 Jahre als Zierpflanzen gezüchtet...

 

Die Kleingartensparte "Eintracht" Hochstedt feierte am 25. Juni ihr Sommerfest und hatte dabei Glück, dass es einigermaßen sommerlich war. Am Vortag hatte der Wetterbericht für diesen Tag örtliche Unwetter vorhergesagt. Schwül war es trotzdem, besonders am Nachmittag. Die Kleingärtner hatten sich alle Mühe gegeben, einen Getränkewagen organisiert und auch Lospreise auf einem Regal aufgebaut. Die Verlosung sollte am späten Nachmittag stattfinden. Auch für den...

 

Pünktlich am 1. April 2016 meldete sich nach einer frühlingshaft anmutenden Oster- und Nachosterwoche der Winter mit aller Macht zurück. In der Nacht vom 31. März hatte es in den Morgenstunden angefangen zu schneien, so dass sich bis zum Beginn der Berufsverkehrszeit eine etwa zehn Zentimeter starke Neuschneedecke gebildet hatte. Da die Temperaturen nicht sehr niedrig waren, war dieser Schnee eher als Schneematsch zu bezeichnen. Trotzdem herrschte...