Beitragsseiten

Straßenfest am Bürgerhaus am 26. Juli 2008

 

 

An einem sehr warmen Sommertag - das Wetter war natürlich extra so bestellt worden - am Ende des Monats Juli, an dessen Anfang das Straßenfest in der Latschengasse stattgefunden hatte, ...

 

 

 

 

 

 

 

... war das Bürgerhausfest angesagt. Fahrräder, die im Vorfeld gefunden worden waren, wurden kurzerhand als Deko aufgehängt (Bild 1), wie auch Wimpel und Luftballons.

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Barvolk saß noch hinter der Theke und wartete auf erste Gäste, ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

... die auch bald darauf eintrudelten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neben der flüssigen Nahrung an der Theke, gab es auch feste, in Form von Salaten ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

... und in der Form, wie sie besonders in unserer Region immer anzutreffen ist, nämlich länglich, gebräunt und nach Bratwurst duftend.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Bürgerhaus-Hof füllte sich im Laufe des Abends. Mit lautem Getröte und Fahrradgeklingel erschien schließlich die Delegation aus der Latschengasse.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit geschmückten Fahrrädern und Plakaten machten die Schmettler deutlich, wer hier aufkreuzte. Mit entsprechend großem Hallo wurden sie begrüßt.